"Die Schlacht bei Hemmingstedt" dürfte so ziemlich jedem Dithmarscher bekannt sein. Wer noch nichts davon gehört hat, findet reichlich Informationen im Internet oder in Buchhandlungen.

 

Es gibt zahlreiche Erzählungen und Geschichten um die Schlacht bei Hemmingstedt, ob in schriftlicher Form, als TV-Reportage oder auch als Theaterstück, wie beispielsweise "Sag dem König gute Nacht, oder das alte Lied der Freiheit".

 

Um diese Mittelalterliche Geschichte um "Wulf Isebrand", "Rat der 48 Regenten", "Landrecht von 1447", "Die schwarze Garde" und dem "König Johann I", als Kinospielfilm umzusetzen, weicht das Drehbuch aus filmischer Sicht von den tatsächlichen Ereignissen etwas ab. Dennoch soll der Film so authentisch wie möglich, mit allen damaligen Gegebenheiten umgesetzt werden.

 

Filmtitel

    "the48"